STIJL Designmarkt München

dddFoto 2 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5

 

Neue Designer und frischen Wind braucht das Land! (Und München ganz besonders.)

Getreu diesem Motto war ich sehr neugierig auf die diesjährige Stijl Messe, ein zweitägiger Designmarkt eigens für Nachwuchsdesigner, kleine Labels und junge Kreative. Die Praterinsel als Location klang dabei auch sehr vielversprechend und so haben wir uns Samstag Mittag bei perfektem Wetter auf den Weg gemacht. Eine gefühlte Ewigkeit später waren wir dann auch endlich am Ende der Schlange und durften uns gegen läppische 6 Euro Eintritt durch die etwas zu eng gestellten Gänge aus kleinen Ständen drängeln. Ihr merkt jetzt schon, ich war eher enttäuscht von der ganzen Veranstaltung, nicht, dass es dort nicht einige sehr coole und innovative Sachen gab, aber dadurch, dass es so überfüllt und unkoordiniert war (und ich nicht ganz verstehe, wieso nicht etwas davon nach draussen verlagert wurde bei dem Traumwetter) war es insgesamt doch mehr anstrengend als inspirierend.

Meine Favourites kannte ich auch davor zum Glück schon aus Instagram &  co und so haben wir relativ schnell wieder das Weite gesucht. Aber allein, weil ich mein neues Lieblingsgetränk dort kaufen konnte und für den Anblick beim Rausgehen hat sich das Ganze dann doch irgendwie gelohnt. Manchmal kannst du echt schön sein, München :P

Foto 1

blaFoto

Advertisements